ig logo klein

 

2010

 


.

IGEJS-Meeting in Müswangen am 4. September 2010

11. Elektrojets und Elektroflugtreffen in Huttwil am 14./15. August 2010

Elektrojets over Grenchen am 22./23 Mai 2010

5. Elektrojets over Dübendorf am 25. April 2010

8. Winterhöck der IG Electric Jets Switzerland in Boniswil am 6. März 2010


IGEJS-Meeting in Müswangen am 4. September 2010

 

Text: Beat Eichenberger

Photos: Peter Kohler

Bei prächtigem Spätsommerwetter  verbrachten zahlreiche IG Mitglieder und einige Gäste einen wunderschönen Tag unter Gleichgesinnten beim Fliegen und beim Fachsimpeln. Der Modellflugverein Müswangen verfügt auf dem Hämikerberg über einen Modellflugplatz mit einer Hartbelags- als auch einer Rasenpiste. Ein Clubhaus, eine Pergola und ein Grillplatz gehören ebenfalls zur tollen Infrastruktur.  Unter idealen Flugbedingungen wurde von der Schaumwaffel bis zum Hightechjet alles geflogen. Eine perfekte Flugleitung sorgte jederzeit für sichere Bedingungen, liegt doch der Modellflugplatz im Anflugbereich des Flugplatzes Buttwil. Im Namen der Piloten bedankt sich der Berichterstatter ganz herzlich bei Rolf Ritter und seinen Helfern für nette Gastfreundschaft.

100904 Muswangen 002 pk small 100904 Muswangen 004 pk small   100904 Muswangen 026 pk small
 100904 Muswangen 029 pk small 100904 Muswangen 033 pk small   100904 Muswangen 076 pk small
 100904 Muswangen 086 pk small  100904 Muswangen 098 pk small  100904 Muswangen 117 pk small
 100904 Muswangen 140 pk small  100904 Muswangen 153 pk small  100904 Muswangen 159 pk small
 100904 Muswangen 168 pk small  100904 Muswangen 182 pk small  100904 Muswangen 198 pk small
 100904 Muswangen 222 pk small  100904 Muswangen 224 pk small

nach oben


11. Elektrojets und Elektroflugtreffen in Huttwil am 14./15. August 2010

 

Text und Photos:    Peter Kohler

Da leider die Wettervorhersage für das Wochenende vom 14.-15. August sehr schlecht war, fanden sich nur wenige Piloten der IG in Huttwil ein. Die Angereisten IG`ler fanden am Samstag gute Flugbedingungen und nur gelegentlich ein paar Tropfen Regen vor. Da der Andrang in der Ready Box nicht so gross war, kamen sie reichlich zum Fliegen. Die Organisation des Treffens war wieder vorbildlich und das abendliche Fondue herrlich.

Am Sonntag Morgen musste das Treffen aufgrund sehr starkem Wind abgebrochen werden. Nun hoffen die Huttwiler für`s nächste Jahr auf besseres Wetter.

027 pk small 033 pk small 038 pk small
089 pk small 090 pk small 112 pk small
132 pk small 180 pk small 194 pk small

nach oben


 Elektrojets over Grenchen am 22./23 Mai 2010

 

Photos: Peter Kohler, Beat Eichenberger

Text: Kurt Eich

Nach der langen Schlechtwetterperiode besserte sich das Wetter pünktlich auf das Grenchner Meeting .  Die ersten Piloten trafen bereits am Freitag in Grenchen ein. Am Samstag mussten wir dann beim Briefing leider feststellen, dass ausser dem traditionell schönen Wetter auch die verflixte Bise Einzug hielt.  Der Flugbetrieb begann daher etwas zögerlich und manch ein Pilot hatte bei der Landung tüchtig gegen den starken Nordostwind zu kämpfen. Bei  einigen  gibt’s wohl ein paar Stunden in der Werkstatt. 
Nichts desto trotz waren bis in die Abendstunden fast ununterbrochen E-Jets in der Luft.

Besonders erwähnenswert ist das perfekt organisierte, sehr gute Fondue am Samstagabend, das nahtlos in eine gemütliche Nacht unter Impellerkollegen überging.

Am Sonntagmorgen ging’s bereits um 8 Uhr los. Viele benützten die etwas windstilleren Morgenstunden für schöne Flüge. Schon vor dem Mittag wurde die Warteschlange länger und bis gegen 17 Uhr wurde den zahlreich aufmarschierten Zuschauern ein breiter Querschnitt durch die heutige E-Jet-Szene gezeigt. Vom einfachen perfekt fliegenden Habu-Schaumjet bis zu den gigantischen Venom, F16, F20 trotzten alle mehr oder weniger gut dem auch am Sonntag kräftig blasenden Wind, der mich den Sonnenbrand erst am Abend unter der Dusche fühlen liess.

Der Modellfluggruppe Grenchen und allen Helferinnen und Helfern möchten wir herzlich für das wiederum perfekt organisierte Treffen danken.

 

100522 037 pk small 100522 039 pk small 100522 047 pk small
100522 070 pk small 100522 080 pk small 100522 084 pk small
100522 094 pk small 100522 104 pk small 100522 113 pk small
100522 148 pk small 100522 151 pk small 100522 164 pk small
100522 201 pk small 100522 216 pk small 100522 228 pk small
20100522 017 pk small 20100522 018 pk small Grenchen 1 small
Grenchen 2 small Grenchen 3 small Grenchen 4 small
Grenchen 5 small

nach oben


 5. Elektrojets over Dübendorf am 25. April 2010

 

Text: Beat Eichenberger

Photos: Peter Kohler

 

Bereits zum 5. Mal durfte die IGEJS die Flugsaison bei Nello Nero und seinen Helfern auf dem Militärflugplatz Dübendorf eröffnen. Das obligate Hochdruckwetter beim Eröffnungsevent machte sich rechtzeitig über der Schweiz bemerkbar. Alle 35 Startplätze waren im Vorfeld rasch vergeben und so wartete eine lange Autokolonne um 9 Uhr vor der Wache, um auf den Flugplatz gelassen zu werden. Nach dem Briefing begann der Flugbetrieb nach einer festgelegten Reihenfolge, welche der Veranstalter im Vorfeld erstellt hatte. Auf diese Art und Weise wurde das letztjährige Gedränge in der Ready Box vermieden. Einmal mehr verwöhnte uns die bewährte Küchencrew mit  leckeren Bratwürsten vom Grill. Pausenlos folgte Eine E-Jetdemonstration nach der Anderen. Die ganze Palette vom einfachsten E-Jet bis zur Voll-GFK Maschine wurde geflogen. Als eigentliches Highlight sind sicher die Flüge von Jürgen Gollnow mit seinem F-20 Tigershark mit dem neuen 12 Blatt axial Kompressor DS 94-DIA HST zu nennen. Der Sound dieser neusten Entwicklung aus dem Hause Schübeler ist einfach phänomenal. Den grössten Brocken hatte dieses Jahr sicher Jörg Rehm mit seinem neuen F-16 dabei. Das Modell ist an Grösse wohl nicht zu toppen und die Flugleisten sind laut dem Besitzer begeisternd.

Erneut war das Meeting in Dübendorf ein Besuch wert. An Pfingsten folgt nun das 13. Elektrojettreffen in Grenchen. Im Namen der Teilnehmer dankt der Berichterstatter Nello Nero und seinen Helfern herzlich.

100425 Dubi63-pk small 100425 Dubi 39-pk small 100425 Dubi 55-pk small
100425 Dubi 77 von 105 small 100425 Dubi 227-pk small 100425 Dubi 276-pk small
100425 Dubi 294-pk small 100425 Dubi 345-pk small 100425 Dubi 366-pk small
100425 Dubi 373-pk small 100425 Dubi 399-pk small 100425 Dubi 449-pk small
100425 Dubi 456-pk small 100425 Dubi 491-pk small 100425 Dubi 524-pk small
100425 Dubi 548-pk small 100425 Dubi 90 -pk small 100425 Dubi 565-pk small

nach oben


 8. Winterhöck der IG Electric Jets Switzerland in Boniswil am 6. März 2010

 

Bericht: Beat Eichenberger

Photos: Peter Kohler

 

Traditionellerweise schüttelte einmal mehr Frau Holle am Winterhöck kräftig ihre Kissen, sodass die Anreise nach Boniswil für viele Teilnehmer zu einer Rutschpartie und Geduldsprobe wurde. Trotz einiger kurzfristigen krankheits- oder wetterbedingten Abmeldungen trudelten gegen 14 Uhr immerhin über 30 unentwegte IG Mitglieder im Seeblick ein und sie mussten ihr Kommen nicht bereuen. Die von Kudi speditiv durchgeführte GV verlief reibungslos, sodass bald zu den Vorträgen übergegangen werden konnte.

Der Vortrag von Daniel Eichenberger über seine Lackiertechnik am Beispiel einer F – 16 und derjenige von Oberstleutnant im Generalstab Peter Merz, Flugplatzkommandant von Meiringen und F/A 18 Pilot über den Tiger Teil Ersatz (TTE) der Schweizer Luftwaffe, waren äusserst interessant und lehrreich. Die vielen Fragen, welche die Referenten am Schluss ihrer Ausführungen zu beantworten hatten zeigten dem Vorstand, dass sie bei der Themenwahl und den beiden Referenten einen Volltreffer gelandet hatten.

In den Pausen wurden ausgiebig die vielen mitgebrachten Modelle begutachtet und viele interessante Gespräche geführt. Big is beautiful, so scheint auch der Trend in der E-Jetszene zu sein.

Bevor wir uns auf den Heimweg machten, genossen die Meisten noch ein vorzügliches Nachtessen im Restaurant, diskutierten und stärkten sich für das Ausgraben ihrer Autos aus dem vielen Schnee.

Sobald dieses letzte Aufbäumen des Winters vorbei ist, heisst es hoffentlich bald wieder für alle E-Jetler: Pilots, start your Electric Turbines.......

 

 GV018 pk small GV020 pk small  GV038 pk small 
 GV046 pk small  GV048 small  GV061 pk small
 GV062 small  GV064 pk small  GV065 pk small
 GV074 small  GV081 pk small  GV102 pk small
 GV110 pk small  GV127 pk small  MY1 small
 GV038 pk 2 small  MY2 small

nach oben