ig logo klein

 

2009


.

4. IGEJS Plauschtreffen in Hinwil am 26. September 2009

10. Elektroflug Plauschtreffen in Huttwil 22./23. August 2009

3. Elektrojets over Pfäffikon am 11. Juli 2009

12. Elektrojets over Grenchen am 30./31. Mai 2009

4. Elektrojets over Dübendorf am 26. April 2009

9. Winterhöck der IG Electric Jets Switzerland am 7. März 2009 in Boniswil


 

4. IGEJS Plauschtreffen in Hinwil am 26. September 2009

 

Bericht: Kurt Eich

Photos: Markus Müller, Heinz Schär

Zum vierten Mal durften wir unser Saison-Abschluss-Fliegen bei der MG Hinwil durchführen, 2009 erstmals einige Wochen später. Perfekt organisiert von Markus Müller und seiner Crew, spielte auch das Wetter mit: Es war angenehm warm und zeitweise siegte auch die Sonne gegen den zähen Hochnebel, der aber die Flugbedingungen keineswegs einschränkte. Die ersten trafen schon kurz nach 9Uhr ein und freuten sich am offerierten Kaffee und den feinen Gipfeli. Die letzten fanden dann den Hinwiler Flugplatz im Umleitungsgewirr einer grossen Baustelle gegen Mittag auch noch. Da hatten die Frühaufsteher schon viele schöne E-Jet-Flüge hinter sich und dachten bereits ans Mittagessen. Pünktlich um 12 Uhr hatte der Hinwiler Grillmeister die Kohlen auf Betriebstemperatur gebracht und schon brutzelten die ersten feinen Fleischstücke. Zum Dessert gab’s dann noch Kaffee und feine Torten. Herzlichen Dank den lieben Spenderinnen. Den schönen Herbstnachmittag füllten wir dann mit Pfeifen und Fauchen der verschiedensten E-Impeller-Modelle. Herausheben möchte ich die einmal mehr  perfekten Vorführungen von Rainer Zürn mit seiner L39 und F20. Wohl keiner beherrscht das originalgetreue Präsentieren von Jets so gut wie Rainer, und es freute uns natürlich besonders, dass er spontan von Frankfurt aus einen Herbstausflug in die Schweiz mit der Teilnahme am Hinwiler Treffen verband (oder war’s umgekehrt?)   Im Namen aller Teilnehmer möchte ich Markus Müller und seiner Crew für die perfekte Organisation danken und ich wünsche allen IG-lern noch viele schöne Herbsttage, damit wir unsere Jets vor der Winterpause noch ordentlich bewegen können.

 

 IMG 6883 small  IMG 6884 small  IMG 6890 small
 IMG 6895 small  IMG 6901 small  IMG 6905 small
 IMG 6913 small  IMG 6918 small  IMG 6933 small
 IMG 6936 small  IMG 6965 small  IMG 6971 small
 IMG 6976 small  P1040516 small  P1040519 small
 P1040521 small  P1040522 small  P1040534 small
 P1040537 small  P1040538 small  P1040539 small

nach oben


10. Elektroflug Plauschtreffen in Huttwil  22./23. August 2009

 

Bericht: Beat Eichenberger

Photos: Beni von Arx, Peter Kohler

 

Trotz unzähliger Konkurrenzveranstaltungen über das gleiche Wochenende feierte die Jubiläumsausgabe des Huttwiler Elektroflugtreffen einen durchschlagenden Erfolg. 70 Piloten mit über 150 Modellen besuchten an beiden Tagen den Modellflugplatz auf dem Huttwiler Berg. Für viele IG Mitglieder gehört der Besuch zu den gesetzten Terminen im Jahr. Am Samstag dominierten eindeutig die E-Jets das Geschehen, während am Sonntag der allgemeine Elektroflug zum Zuge kam. An beiden Tagen flochten die Veranstalter einen  Nostalgieblock ein, in welchem ausgesuchte alte Modelle demonstriert wurden. Diese Idee fand grossen Anklang, erhielten die Zuschauer dadurch eine guten Einblick in die rasante Entwicklung im Elektroflug. Unser IG Mitglied Peter Kohler, welcher nun während 10 Jahren für den reibungslosen Ablauf sorgte, gab nun seit Amt ab. An dieser Stelle möchte der Berichterstatter im Namen aller Elektroflieger Peter herzlich für sein langjähriges Engagement danken.  Die beiden neuen Zugpferde,  Peter Blank und Tom Wulf,  übernehmen nun das Zepter und werden die Veranstaltung mindestens weitere 10 Jahre oder mehr...organisieren.

Mir bleibt nur noch weiter zu danken: alle Mitgliedern der MG Huttu die ihr Wochenende geopfert haben, der Küchencrew für die tolle Bewirtung, den vielen Piloten, welche bei der spektakulären Nachtflugshow (inklusiv Feuerwerk!) ihre Modelle riskierten und nicht zuletzt Greti Scherenschleifer, welche so manchem von uns einen rechten Lachmuskelkater bescherte.

 

IMG 8394hpweb20 small
e-plauschtreffen09-D200 192 small e-plauschtreffen09 014-pk small e-plauschtreffen09 035-pk small
e-plauschtreffen09 080-pk small e-plauschtreffen09 095-pk small e-plauschtreffen09 181-pk small
e-plauschtreffen09 194-pk small e-plauschtreffen09 203-pk small e-plauschtreffen09 223-pk small
e-plauschtreffen09 238-pk small e-plauschtreffen09 266-pk small e-plauschtreffen09 325-pk small
e-plauschtreffen090072-pk small e-plauschtreffen09327-pk small e-plauschtreffen09331-pk small
e-plauschtreffen09335-pk small e-plauschtreffen09340-pk small e-plauschtreffen09425-pk small
e-plausdhtreffen09 031-pk small IMG 8404web10 small IMG 8407web10 small
IMG 8416hpweb10 small IMG 8425hpweb10 small IMG 8443hpweb10 small

nach oben


 3. Elektrojets over Pfäffikon am 11. Juli 2009

 

Der Himmel war noch verhangen und es fielen die letzten Regentropfen, als uns Urs Leodolter zum 3. Elektrojets over Päffikon begrüsste.

Wieder war eine grosse Anzahl E-Jetpiloten angereist. Erfreulich war die Vielfalt der Modelle und es gab auch wieder einige Neuheiten zu bewundern. Erstaunt hat mich die Leistungsfähigkeit der ARF-Styromodelle, auch wenn dabei natürlich die handwerklichen Fähigkeiten der Modellbauer in den Hintergrund gerückt werden.

Leider gab es die eine oder andere Bruchlandung und auch Abstürze waren zu beklagen, wobei auch ich, unfreiwillig, meinen Teil dazu beitrug. Meine kleine N-20 Arbalète, mit Jahrgang 1998, hat endgültig ihren letzten Flug absolviert und trat den Heimweg im ominösen Plastiksack an. Kreisel können sehr hilfreich sein, aber nur, wenn sie auch korrekt eingebaut sind... Die Arbalète ist mir inzwischen jedoch so ans Herz gewachsen, dass mein nächstes Projekt für den kommenden Winter bereits feststeht.

Im Verlaufe des Tages wurde das Wetter immer besser und obschon ich mich (aus begreiflichen Gründen) schon etwas früher verabschiedet habe, nehme ich an, dass man in Pfäffikon noch bis in die Abendstunden den Sound der Impeller hören konnte.

Wir danken Urs Leodolter und dem Modellflugverein Pfäffikon ganz herzlich für die Gastfreundschaft und die perfekte Organisation.

 

IMG 7864web13 small IMG 7865web13 small IMG 7869web13 small
IMG 7871web13 small IMG 7881web13 small IMG 7909web13 small
IMG 7915web13 small IMG 7947web13 small IMG 7984web13 small

nach oben


 12. Elektrojets over Grenchen am 30./31. Mai 2009

 

Bericht: Beat Eichenberger

Photos: Beni von Arx, Peter Kohler

 

Der Wind, der Wind das Liebe Kind. Diesen Satz hörte man mehr als einmal am 12. Elektrojets over Grenchen. Ein kräftige Bise dominierte an beiden Tagen das Geschehen auf dem Modellflugplatz in Grenchen. Nach zögerlichem Beginn am Samstagmorgen, an dem nur einige Unerschrockene sich in die stürmische Luft wagten, kam dann das Meeting doch noch in Fahrt. Bald bildete sich auch wieder eine grössere Warteschlange. Einige interessante Neuheiten waren auch zu sehen und die immer grösser werdenden Elektrojets beeindruckten die Teilnehmer und die sehr zahlreich aufmarschierten Besucher. Der Berichterstatter dankt im Namen der IG der Modellfluggruppe Grenchen ganz herzlich für das gewährte Gastrecht.

 

090530 020-pk small 090530 040-pk small 090530 059-pk small
090530 063-pk small 090530 077-pk small 090530 088-pk small
090530 091-pk small 090530 126-pk small 090530 129-pk small
090530 145-pk small IMG 7650web10 small IMG 7651web10 small
IMG 7661web10 small IMG 7664hpweb10 small IMG 7680hpweb10 small
IMG 7733hpweb10 small IMG 7766web10 small IMG 7779web10 small
IMG 7792hpweb10 small

nach oben


4. Elektrojets over Dübendorf am 26. April 2009 

 

Text:          Beat Eichenberger

Photos:     Beat Eichenberger, Beni von Arx

 

Zum 4.Mal durfte die IG die Flugsaison bei Nello und seinem Team der MG Dübendorf auf ihrer homebase, dem Militärflugplatz, beginnen. Dass das Wetter einmal mehr Spitze war, brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Offensichtlich hat Nello die Handynummer zum Petrus, anders ist es nicht zu erklären, weshalb die Bedingungen einmal mehr perfekt waren. Dass es sich um einen speziellen Anlass handelt, wissen unterdessen wohl die meisten E-Jetpiloten, anders zu erklären ist der grosse Ansturm (auch von nicht IG Mitgliedern), nicht. Das Gedränge im Vorbereitungsraum war zeitweise sehr gross. Und manch einer wartete sehr lange auf eine sich bietende Flugmöglichkeit. Einmal mehr war das „IG- Dreamteam“ Hotz/ Amacker/ Hotz für eine veritable Ueberraschung gut, brachten diese doch einen echt grossen Venom an den Start. Der Brocken flog ausgezeichnet. Ansonst waren neben Hawks, Mirages, Albatros auch einige Sparks von ARF Composit zu sehen. Viele kleinere bekannte Modelle gab es natürlich auch zu sehen. An Pfingsten folgt nun der 2. Anlass in Grenchen. Im Namen der Teilnehmer dankt der Berichterstatter Nello Nero und seinen Helfern herzlich. Allzu gerne wüssten auch wir die Handynummer vom Petrus......

 

 Dubi 09IG 001 small  Dubi 09IG 002 small  Dubi 09IG 003 small
 Dubi 09IG 004 small  Dubi 09IG 007 small  Dubi 09IG 008 small
 Dubi 09IG 009 small  Dubi 09IG 010 small  Dubi 09IG 011 small
 Dubi 09IG 012 small  Dubi 09IG 013 small  Dubi 09IG 014 small
 Dubi 09IG 015 small  IMG 5903 small  IMG 5917 small
 IMG 5945 small  IMG 5965 small  IMG 5976 small
 IMG 5994 small  IMG 6012 small  IMG 6016 small
 IMG 6044 small  Dubi 09IG 005 small  Dubi 09IG 006 small

nach oben


 9. Winterhöck der IG Electric Jets Switzerland am 7. März 2009 in Boniswil

 

Text:         Beat Eichenberger

Photos:    Peter Kohler

 

Auf Initiative von Beni von Arx wurde der erste IG Anlass im Jahre 2009 im Restaurant Seeblick in Boniswil durchgeführt. Eine ausgezeichnete Infrastruktur, eine schöne Aussicht bei prachtvollem Wetter auf den Hallwilersee, einige interessante Ausstellungsstücke und nicht zuletzt einmal mehr eine grosse Anzahl aufgestellter IG Mitglieder trugen dazu bei, dass wir gemeinsam und mit grossem Elan ins neuer Jahr gestartet sind. Nach dem Apèro führte Kudi wie gewohnt speditiv durch die Generalversammlung. In einer Schweigeminute wurde unserem leider verstorbenen IG Mitglied Eugen Braumandel gedacht.

Im Jahresrückblick 2008, untermalt mit sehr schönen Photos von Peter Kohler wurde noch einmal das vergangene Jahr in Erinnerung gerufen. Die Mitgliederzahl blieb konstant, wobei einige Neueintritte für 2009 in Aussicht stehen. Nach dem offiziellen Teil durften wir in einem interessanten Vortrag von Daniel Schübeler die Entwicklungsgeschichte von seinem neuen DS-94-DIA HST hören. In seinen Ausführungen schilderte er sehr ausführlich, mit welch grossen Problemen er zu kämpfen hatte, bis er die neue Impellertechnologie zur Serienreife bringen konnte. In einem kurzen Filmausschnitt stellte Daniel Eichenberger seine neue DVD von verschiedenen E-Jetanlässen 2008 vor.

An neuen noch im Bau befindlichen Modellen waren 2 grosse Hunter, eine Mirage und eine kleine Venom zu bestaunen. Peter Meier hatte seine Versuchsstand aufgebaut, mit welchem er den Schubverlust in seiner Aiguillon auf eine Minimum verringern konnte. 

Ein schöner, lehrreicher Nachmittag ging leider viel zu schnell vorbei. Beim anschliessenden gemeinsamen Nachtessen wurde geschlemmt und weiter gefachsimpelt.

Nun hoffen wir alle, dass Frau Holle endlich aufhört die Kissen zu schütteln, damit wir mit dem Flugtraining beginnen können. Der erste fliegerische Anlass in Dübendorf ist nicht mehr allzu weit entfernt. Wir freuen uns darauf.

 

IGEJS GV09 033-pk small IGEJS GV09 049-pk small IGEJS GV09 053-pk small
IGEJS GV09 060-pk small IGEJS GV09 063-pk small IGEJS GV09 067-pk small
IGEJS GV09 073-pk small IGEJS GV09 078-pk small IGEJS GV09 083-pk small
IGEJS GV09 090-pk small IGEJS GV09 098-pk small IGEJS GV09 100-pk small
IGEJSGV09097-pk small

nach oben