ig logo klein

 

2006


.

IGEJS-Plauschtreffen in Hinwil vom 2. September 2006

7. Elektroflug Treffen in Huttwil am 19./20.08.2006

2. Elektrojets over Bassersdorf vom 24.06.2006

Nachbrenner zu Grenchen von Beni...

9. Elektrojets over Grenchen vom 03./04. Juni 2006

1. Elektrojets over Dübendorf vom 30.04.2006

"Winterhöck" im Restaurant Geisshubel in Rothrist, 4. März 2006


  IGEJS-Plauschtreffen in Hinwil vom 2. September 2006

 

Text: Beat Eichenberger


Photos: Beni von Arx, Beat Eichenberger und Markus Müller

 

Klein aber fein! Unter diesem Stichwort könnte man den letzten IG-Anlass in diesem Jahr bezeichnen. Ein riesengrosser Platz mit Golfrasen, ohne Hindernisse weit und breit, welcher auch weniger geübten Elektrojetpiloten mit einfacheren Modellen gute Trainingsmöglichkeiten geboten hätte, lud uns zu ausgiebigem Fliegen ein. Auch das Wetter spielte mit, war es doch beinahe windstill bei angenehmen Temperaturen. Diese ausgezeichneten Bedingungen wurden von den anwesenden Piloten auch reichlich genutzt um den zahlreichen  Zuschauern interessante Jetflüge zu zeigen. Im Clubhaus wurde während der Mittagspause der Grill tüchtig eingeheizt, sodass die mitgebrachten Steaks und Würste gebraten werden konnten. Im Namen aller Piloten bedankt sich der Autor bei Markus Müller für die perfekte Organisation. Allen die gekommen sind hat es sehr gut bei euch gefallen! Wer weiss, vielleicht geniessen wir wieder einmal Gastrecht auf eurem Flug(Golf)platz.

 

IMG 1296 small IMG 1298 small IMG 1317 small
IMG 1380 small IMG 3136h small IMG 3138h small
IMG 3154h small IMG 3162h small IMG 3181h small
IMG 3241h small IMG 3262h small IMG 3348h small
IMG 3357h small IMG 3377h small IMG 3379h small
IMG 3381h small IMG 3387h small IMG 3393h small
IMG 4490 1klein small

nach oben


7. Elektroflug Treffen in Huttwil am 19./20.08.2006

 

Text:       Beat Eichenberger

Photos:   Beni von Arx, Peter Kohler und Fredy Prachoining

 

Zum 7. Mal führte die MG Huttwil unter der bewährten Regie von Peter Kohler dieses Treffen durch. Gutes Flugwetter am Samstag bei angenehmen Temperaturen erlaubten über 65 Piloten viele schöne Flüge. Die Mitglieder der IG waren wieder sehr zahlreich vertreten und zeigten allen anwesenden Elektroflugbegeisterten Elektrojetflüge vom Feinsten. Erstmals durften wir auch den neuen Hunter MK 58 von Peter Kohler im Flug bewundern. Dieses aussergewöhnliche Modell gehört zweifellos in die Champions League der E-Jets. Beni von Arx zeigte erstmal seine grosse Arbalète auch im Flug, nachdem die N 20 in Grenchen erst im Static Display bewundert werden konnte. Das grosse Modell und der Sound der 4 Impeller sind einmalig.

Leider wurden die Flugvorführungen vom  Sonntag im wahrsten Sinne des Wortes vom Winde verweht, sodass nur noch die ausgekochtesten Piloten sich in die Luft wagten. Einige von ihnen bezahlten ihren Mut dann auch mit dem Verlust ihrer Modelle. Viele Piloten nutzten deshalb die Gelegenheit um im „Festgelände“ bei Wurst, Brot , Kaffe und Kuchen zu fachsimpeln.

Wie man hörte, stehen für einige Piloten der IG ereignisreiche Wochenende bevor, wurden sie doch von verschiedenen Flugtagveranstalter zu Showfliegen eingeladen. Diesen bietet sich nun die ausgezeichnete Gelegenheit, unsere Elektrojets einem breiteren Publikum vorstellen zu können. Am 2. September findet in Hinwil unser letzter IG- Event für dieses Jahr statt und der Autor möchte alle Mitlgieder ermuntern, diesen Anlass nicht zu verpassen. Im Namen aller Piloten möchte ich mich bei Peter und den Mitgliedern der MG Huttwil herzlich für die ausgezeichnete Organisation bedanken.

 

IMG 3036h small IMG 3049h small  IMG 3052h small 
 IMG 3054h small  IMG 3076h small  IMG 3084h small
 IMG 3093h small  060819-20 012-k small  060819-20 026-k small
 060819-20 383-k small  060819-20 401-k small  060819-20 407-k small
 DSC 0288-k small  DSC 0325-k small  DSC 0341-k small
 DSC 0562-k small  DSC 0709-k small  Prach032h small
 Prach036hk small  Prach038h small  Prach050k small
 Prach057h small

nach oben


 2. Elektrojets over Bassersdorf vom 24.06.2006

 

Text:        Beat Eichenberger

Photos:   Daniel Eichenberger

 

„Woran mag es nur gelegen haben, dass von 22 angemeldeten Piloten nur deren 12 erschienen sind.“ Diese Frage stellte sich zu Recht Noldi Meier. Einen einmaligen Flugplatz, eine perfekte Infrastruktur mit Stromgenerator für die Netzgeräte, genügend Tische und Bänke im Schatten, kalte Getränke aus den Kühlschrank, eine vorzügliche Küchencrew mit ausgezeichnetem Rueblikuchen ( Kompliment!) was kann man noch mehr verlangen?

Es war heiss, sehr heiss, aber dennoch liessen wir uns nicht beirren und flogen bis nicht nur die Akkus und Motoren sondern auch wir kochten..... Unter den schattigen Bäumen und mit viel Flüssigem kühlten wir uns jeweils wieder auf Betriebstemperatur runter und in der Zwischenzeit waren auch die Akkus wieder voll. Der Autor bedankt sich ganz herzlich bei Noldi Meier und seinen Helferinnen und Helfer und hofft, dass die IG auch weiterhin Gast bei euch sein darf.

 

Jets over Bassersdorf1399 small Jets over Bassersdorf1400 small Jets over Bassersdorf1401 small
Jets over Bassersdorf1402 small Jets over Bassersdorf1403 small Jets over Bassersdorf1404 small

nach oben


 Grenchen 2006 - ein "Nachbrenner"

 

In Grenchen war die N-20.2 "Arbalète" von Beni von Arx aus technischen Gründen noch auf den Boden verbannt. Inzwischen hat sie den erfolgreichen Erstflug hinter sich. Hier einige Impressionen.

 

 GrenchenB2230 small GrenchenB2231 small  GrenchenB2232 small 
 GrenchenB2233 small  GrenchenB2234 small  GrenchenB2235 small
Herzlichen Glückwunsch Beni! (Details bald in einer Zeitschrift)

nach oben


 9. Elektrojets over Grenchen vom 03./04. Juni 2006

 

Text:      Beat Eichenberger

Photos: Beni v. Arx, Bärbel Fritz (Spatzl), Peter Kohler, Markus Müller, Peter Kohler

 

Bereits zum 9. Mal organisierte die MG Grenchen diesen schon zur Tradition gewordenen Anlass am Pfingstwochenende. Seit nunmehr vier Jahren gehört dieses Meeting auch zum festen Bestandteil der IG Aktivitäten. Auch in diesem Jahr fanden viele Mitglieder den Weg nach Grenchen, sei es als Pilot oder auch als Zuschauer. Und alle hatten ihr Kommen nicht zu bereuen. Einmal mehr boten die anwesenden Cracks ein Show der Superlative. Viele namhafte Piloten auch aus dem Ausland fanden den Weg nach Grenchen, um mit uns zwei unbeschwerte Tage im Kreise von Gleichgesinnten zu verbringen. Am Samstag bliess tagsüber ein kräftiger Nordostwind mit bis zu 50 km/h. Nichts desto trotz wurde geflogen was das Zeug hält. Als gegen Abend der Wind nachliess, war der Andrang der wartenden Piloten gross und man musste sich in Geduld üben bis man in die Luft kam. Sehr erfreulich war die Tatsache, dass kein einziger Absturz zu verzeichnen war, was eindeutig zu Gunsten der eingesetzten Technik und für die Piloten spricht. Auch am Sonntag, diesmal bei weniger Wind wurde eifrig geflogen und viele Zuschauer verfolgten einmal mehr das Geschehen als Zaungäste. Im Namen alle IG Mitglieder bedanken wir uns bei der MG Grenchen für die tolle Gastfreundschaft und freuen uns auf die Jubiläumsveranstaltung im nächsten Jahr. Nun geht es in 3 Wochen nach Bassersdorf wo der nächste IG- Event stattfindet.

 

 Grenchen 1 small  Grenchen 2 small  Grenchen 4 small
 Grenchen 5 small  Grenchen 6 small  Grenchen 8 small
 Grenchen 9 small  Grenchen 10 small  Grenchen 11 small
 Grenchen 12 small  Grenchen 13 small  Grenchen 15 small
 Grenchen Markus 1 small  Grenchen Markus 2 small  Grenchen Markus 4 small
 Grenchen Markus 5 small  Grenchen Markus 6 small  Grenchen Markus 7 small
 Grenchen Markus 8 small  Grenchen Markus small  Grenchen Peter 1 small
 Grenchen Peter 2 small  Grenchen Peter 3 small  Grenchen Peter 4 small
 Grenchen Peter 5 small  Grenchen Peter small

Datenliste der Piloten und ihrer Modelle

nach oben


 1. Elektrojets over Dübendorf vom 30.04.2006

 

Text :    Beat Eichenberger


Fotos:  Bärbel Fritz (Spatzl), Heinz Schär, Benni v. Arx, Peter Kohler

 

Man soll mit Superlativen vorsichtig umgehen. Was aber über 25 Elektrojet- Piloten der IG und deren Gäste am 30.April erleben durften war einfach genial. 

Das Fliegen der Jets auf dem Militärflugplatz, ausgezeichnetes Wetter und eine tolle Organisation durch Nello Nero und seinem Team von der MG Dübendorf war einmalig. Raum zum Fliegen ohne Hindernisse, eine Betonpiste von schier unendlicher Grösse kannten die Wenigsten von uns. Und diese Bedingungen wurden nun natürlich ausgiebig genutzt. 

Es wäre ungerecht einige Piloten oder Modelle besonders hervorzuheben. Es war einfach super, mit welchen Leistungen heute die E-jets betrieben werden können. Erneut haben einige den laaa..angen und kalten Winter dazu benutzt ihre Modelle zu optimieren oder  neue, ausgefallene Modelle zu bauen, über welche in der kommenden Saison wohl noch viel gesprochen und geschrieben wird. 

Der Autor möchte im Namen aller IG`ler Nello und der MG Dübendorf herzlich für die Gastfreundschaft danken. Ich bin überzeugt, dass alle Teilnehmer gerne auch an einem 2. Elektrojets over Dübendorf im Jahre 2007 wieder dabei sein würden.

 

 Dub06 1532-ee small Dub06 5963 2 small   Dub06 5963 3 small
 Dub06 5963 5 small  Dub06 5963 6 small  Dub065642 small
 Dub065643 small  Dub065644 small  Dub812 small
 Dub1813 small  Dub 5762 small  Dub 5963 small
 Dub H S 3 small  Dub H S small  Dueb 1 small
 Dueb 3 small  Dueb 4 small  Dueb 5 small
 Dueb 6 small  Dueb 9 small  Dueb 10 small
 Dueb 11 small  Dueb small

 nach oben


"Winterhöck" im Restaurant Geisshubel in Rothrist, 4. März 2006

Text: Beat Eichenberger

 

Fotos: Heinz Schär

 

 

Ein Name gibt sich die Ehre! Chaotische Strassenverhältnisse mit Neuschnee von bis zu einem halben Meter! hielten 35 Mitglieder der IG nicht davon ab, am Winterhöck in Rothrist teilzunehmen. Besonders zu erwähnen sind unsere deutschen Freunde, welche es trotz diesen widerlichen Strassenverhältnissen nicht nehmen liessen, daran teilzunehmen. Der Eine oder Andere wird wohl bei der Verfassung dieses Berichtes auf der Rückfahrt noch im Schneestau stecken?!

 

 

 

Gewohnt speditiv brachte unser Präsident Kudi Eich die Generalversammlung über die Bühne. Ein Jahresrückblick mit Bildern, der Veranstaltungskalender, die Vorstellung der Neumitglieder und die Verabschiedung von einem unserer Gründungsmitglieder und Webmasters Heinz Schär aus dem Vorstand bildeten die Schwerpunkte. Den Job als neuer Webmaster übernimmt nun verdankenswerterweise Mike Maly, welcher nun automatisch auch dem Vorstand der IG angehört.

 

 

 

Bei den mitgebrachten Modellen ist eindeutig ein Trend zu mehrmotorigen und grösseren Modellen festzustellen. So konnten Teile oder ganze Rohbauten von bis zu 4 motorigen Verkehrsflugzeugen bestaunt werden. Wenn alle Modelle auch tatsächlich in die Luft gebracht werden, dann können wir uns auf tolle E-Jets freuen. Auch das Fachsimpeln und der Austausch von Neuigkeiten nahm breiten Raum ein.

 

 

 

Markus Müller erklärte uns in seinem interessanten Vortrag das Wechselspiel zwischen Akku - Regler und Motor. Seine nützlichen Tipps werden wir nun beim Betrieb unserer Jets umsetzen und gut gebrauchen können. 

 

Daniel Eichenberger ist zur Zeit Durchdiener bei der Schweizer Armee als Loadmaster bei den Cougar und Super Puma Helikopter in Alpnach. In einem humorvollen Lichtbildervortrag zeigte er tolle Bilder und Videos aus seiner derzeitigen Tätigkeit.

 

 

 

Beim anschliessenden Nachtessen konnte nochmals weiter gefachsimpelt werden. Infolge der prekären Strassenverhältnisse traten aber viele den Heimweg früher als üblich an. Der Berichterstatter hofft, dass alle dennoch gesund und ohne Schaden nach Hause gekommen sind und freut sich, möglichst viele Mitglieder am 1. IGEJS Flugmeeting in diesem Jahr am 30. April in  Dübendorf  begrüssen zu können.

 

 

WH06-01 small WH06-02 small WH06-03 small
WH06-04 small WH06-05 small WH06-06 small
WH06-07 small WH06-08 small WH06-09 small

nach oben