ig logo klein        

   2018


 

Erstflug der PC-24 von Kurt Eich

5. IGEJS Meeting Müswangen

3. E-Jet und Elektro-Treffen Mühlethurnen

6. Rosentaler Elektroimpellermeeting

E-Power over Grenchen

Jets over Dübendorf

16. Winterhöck in Kölliken

Erstflug der Pilatus PC-24 von Noldi Meier


 

Erstflug der Pilatus PC – 24 von Kudi Eich

Am 30.9.2018 hat der problemlose Maiden flight seiner tollen PC – 24 stattgefunden. Wir gratulieren allen Beteiligten herzlich zum guten Gelingen und wünschen Kudi viele entspannte Flüge mit seinem exklusiven Privatjet.

Hier das Video zum Erstflug

 

5. IGEJS-Meeting in Müswangen

Bericht und Fotos: Beat Eichenberger

 

Prachtvolles Spätsommerwetter, tolles Fluggelände und überaus nette Gastgeber, mit diesen Worten ist schon beinahe alles gesagt. Aus Anlass des 50 jährigen Bestehens des MV Müswangen veranstaltete Rolf Ritter und seine treuen Helfer für uns ein ungezwungenes Fliegen auf seiner Homebase. Alle die gekommen sind haben es nicht bereut. Nach dem kurzen Briefing, bei welchem wir über die Besonderheiten auf dem Modellflugplatz informiert wurden, ging es los. Fast ununterbrochen war ein E-Jet in der Luft. Es wurde geflogen was das Zeugs hält. In der Mittagspause wurde uns vom Modellflugverein ein Apèro spendiert und jeder konnte sein mitgebrachtes Fleisch selber grillieren. Der Nachmittag ging viel zu schnell vorbei beim Fliegen, Fachsimpeln oder einfach nur zuschauen und geniessen. Im Namen aller Teilnehmer HERZLICHEN DANK an dich Rolf und deine Helfer. Es war super bei euch!

  • mueswangen18001
  • mueswangen18002
  • mueswangen18003
  • mueswangen18004
  • mueswangen18005
  • mueswangen18006
  • mueswangen18007
  • mueswangen18008
  • mueswangen18009
  • mueswangen18010
  • mueswangen18011
  • mueswangen18012
  • mueswangen18013
  • mueswangen18014
  • mueswangen18015
  • mueswangen18016
  • mueswangen18017
  • mueswangen18018
  • mueswangen18019
  • mueswangen18020
  • mueswangen18021
  • mueswangen18022
  • mueswangen18023
  • mueswangen18024
  • mueswangen18025
  • mueswangen18026
  • mueswangen18027
  • mueswangen18028
  • mueswangen18029
  • mueswangen18030
  • mueswangen18031
  • mueswangen18032
  • mueswangen18033
  • mueswangen18034
  • mueswangen18035
  • mueswangen18036
  • mueswangen18037
  • mueswangen18038
  • mueswangen18039
  • mueswangen18040
  • mueswangen18041
  • mueswangen18042
  • mueswangen18043
  • mueswangen18044
  • mueswangen18045
  • mueswangen18046
  • mueswangen18047
  • mueswangen18048
  • mueswangen18049
  • mueswangen18050
  • mueswangen18051
  • mueswangen18052
  • mueswangen18053
  • mueswangen18054
  • mueswangen18055
  • mueswangen18056
  • mueswangen18057
  • mueswangen18058
  • mueswangen18059
  • mueswangen18060
  • mueswangen18061
  • mueswangen18062
  • mueswangen18063
  • mueswangen18064
  • mueswangen18065
  • mueswangen18066
  • mueswangen18067
  • mueswangen18068
  • mueswangen18069
  • mueswangen18070

3. Treffen für Elektrojet- und Elektromotormodelle in Mühlethurnen am 18./19. August 2018

Bericht und Fotos vom Samstag: Beat Eichenberger

Auf dem Modellflugplatz der MG Bern in Mühlethurnen fand bereits zum 3. Mal das Elektrojet- und Elektroflugtreffen statt. Martin Weibel und seine treuen Helfer scheuten keine Mühen, den vielen anwesenden Elektrofluganhängern und Zuschauern mit einer tollen „Rundumbetreuung“ 2 schöne Elektroflugtage zu ermöglichen. Auf dem Parkplatz sah man Nummernschilder aus den verschiedensten Kantonen, wobei natürlich die BE Schilder in der Mehrzahl waren. Das schöne Wetter trug dazu bei, dass schon vor dem Briefing eifrig geflogen wurde. Die Vielfalt der Modelle war beeindruckend, wobei die Elektrojetfraktion eher ein“ Mauerblümchendasein“ fristete. Meistens waren mehrere Modelle gleichzeitig in der Luft. Die Verpflegung war einmal mehr sehr gut und die Vielfalt der angebotenen Speisen sucht seinesgleichen. Es ist bewundernswert, was unser IG Mitglied Martin mit seiner kleinen Crew einmal mehr auf die Beine gestellt hat. Im Namen aller Teilnehmer bedanke ich mich bei euch allen herzlich für die nette Gastfreundschaft.

  • muehlethurnen18001
  • muehlethurnen18002
  • muehlethurnen18003
  • muehlethurnen18004
  • muehlethurnen18005
  • muehlethurnen18006
  • muehlethurnen18007
  • muehlethurnen18008
  • muehlethurnen18009
  • muehlethurnen18010
  • muehlethurnen18011
  • muehlethurnen18012
  • muehlethurnen18013
  • muehlethurnen18014
  • muehlethurnen18015
  • muehlethurnen18016
  • muehlethurnen18017
  • muehlethurnen18018
  • muehlethurnen18019
  • muehlethurnen18020
  • muehlethurnen18021
  • muehlethurnen18022
  • muehlethurnen18023
  • muehlethurnen18024
  • muehlethurnen18025
  • muehlethurnen18026
  • muehlethurnen18027
  • muehlethurnen18028
  • muehlethurnen18029
  • muehlethurnen18030
  • muehlethurnen18031
  • muehlethurnen18032
  • muehlethurnen18033
  • muehlethurnen18034
  • muehlethurnen18035
  • muehlethurnen18036
  • muehlethurnen18037
  • muehlethurnen18038
  • muehlethurnen18039
  • muehlethurnen18040
  • muehlethurnen18041
  • muehlethurnen18042
  • muehlethurnen18043
  • muehlethurnen18044
  • muehlethurnen18045
  • muehlethurnen18046
  • muehlethurnen18047
  • muehlethurnen18048
  • muehlethurnen18049

6. Rosentaler Elektroimpellermeeting 21.-22. Juli 2018

Bericht und Fotos: Beat Eichenberger

Einige IG Mitglieder nahmen am 18. Juli eine 9 stündige Autofahrt gerne in Kauf, um auf dem wunderschönen Modellflugplatz der MG Klagenfurt am 6. Rosentaler Elektrojetmeeting teilzunehmen. Gleich nach der Ankunft wurde eine Zeltstatt aufgebaut, welche unsere Modelle während 5 Tagen vor Sonne, Wind und Regen schützte. Am Mittwochnachmittag, donnerstags und freitags konnten wir unzählige tolle Flüge machen. Da wir uns schon ausgiebig ausgetobt hatten, legten wir am Samstag eine fliegerische Pause ein. Auf unseren Campingstühlen sitzend verfolgten wir das Geschehen und waren froh, nicht in der langen Schlange auf eine Fluggelegenheit warten zu müssen. Die Wienerschnitzel mit Pommes aus der Flugplatzküche waren der Renner und so mancher freute sich bei der Abreise über seine zusätzlichen Rundungen. Wir danken Michael und Heinz sowie der ganzen Helfercrew der MG Klagenfurt ganz herzlich für die gebotene Gastfreundschaft. Gerne kommen wir in 2 Jahren wieder.

(weitere Bilder auf www.ejets-eichenberger.ch).

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 21
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 29
  • 3
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

E-Power over Grenchen

  • Bild01
  • Bild02
  • Bild03
  • Bild04

<Newsticker> Jets over Dübendorf 2018. Int. Elektro-Jet Treffen Sonntag 13.Mai 2018 auf dem Militärflugplatz Dübendorf

*Nello Nero besiegt Servatius, den Eisheiligen*, *Optimismus des OK-Teams triumphiert über den Pessimismus der Wetterfrösche*, * ideales Flugwetter den ganzen Tag dank Schönwetterfenster über Dübendorf*, * bereits um 9 Uhr Grossandrang beim Eingangstor*, *Jeder Teilnehmer muss sich bei der MP registrieren und erhält gegen Abgabe seiner ID einen Visitor - Badges*, *Fahrt zum Fluggelände nur noch in begleitetem Konvoi*,* leere Parkfelder werden schnell zur Mangelware*, * erster Eindruck, der Hang zum Gigantismus in der E-Jetszene scheint vorerst gebrochen*, *wenig Neuheiten*, *Avantis und L 39 in bunten Farben sind in der Mehrheit*, *Kontingent der Teilnehmer mit 45 angemeldeten Piloten erreicht*, *internationale Teilnehmerschaft*, *kurzes Briefing durch Nello um 10 Uhr*, *Eröffnung des Meetings durch Andy Hotz als Startnummer 1, gemäss Tradition*,*zügiger Ablauf durch engagierten Flugleiter *,* Panther wird Vegetarier, frisst Gras (für immer?)*, Dompteur A.H. (Name der Red. bekannt) interveniert, aber ohne Erfolg*, *Mittagspause von 12 bis 13.30 Uhr*, * Grillmeister und seine Helferinnen im Dauerstress (herzlichen Dank!)*,*pausenloser Flugbetrieb ab 13.30 Uhr*, *Jörg Rehm mit seiner tollen „ Fouga Magister“ erntet grossen Applaus*,*der Wind wird etwas stärker, weht aber genau zur Pistenachse*, * es wird markant kühler, droht jetzt Bonifatius, der nächste Eisheilige?*, * uns kann es ja jetzt egal sein*, *Debriefing um 16 Uhr in der Pergola*, *jeder Teilnehmer erhält ein persönliche Urkunde mit einem Kleber, gesponsert von Urs Mayländer, (herzlichen Dank)*, *alle Helferinnen und Helfer erhalten einen grossen Applaus für ihren Einsatz*,* Verabschiedung von Freunden*, *see you in Dübendorf 2020 ????*, *Tausch des Visitor - Badges gegen die ID beim Ausgang*, *Heimfahrt mit grossen Staus in der Region Zürich*, *endlich zu Hause*, * es beginnt zu regnen wie aus Kübeln, Bonifatius ist da!*                            

Report and Pictures: Beat Eichenberger, Depeschenagentur IG EJS.

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 3
  • 30
  • 31
  • 32
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 9

16. IGEJS – Winterhöck am 3.3.2018 in Kölliken

Bericht:    Beat Eichenberger

Bilder:      Peter Kohler

Ein erstes Highlight in der noch jungen Elektrojetsaison fand am 3. März 2018 in Kölliken statt. Schon beim Betreten des Saales fiel dem Berichterstatter auf, dass der Trend zu immer grösseren Modellen offensichtlich auch in der Elektroflugszene definitiv Einzug gehalten hat. Ermöglicht haben dies natürlich in erster Linie die Elektroimpellerhersteller, welche immer grössere und vor allem auch effizientere Antriebe anbieten, was den Bau solcher Giganten erst erlaubt.

Eine rekordverdächtige Anzahl von IG Mitgliedern fand den Weg nach Kölliken. Nach dem traditionellen Apéro, bei welchen schon eifrig diskutiert wurde, führte unser Präsident Beni von Arx zügig durch die Generalversammlung. Anschliessend übergab er das Wort an Noldi Meier. In einer ausführlichen Powerpointpräsentation referierte dieser über die Entstehungsgeschichte seiner grossen Pilatus PC-24, welche kurz vor dem Erstflug steht. Wie in der in der Fliegersprache üblich wünschen wir ihm dazu „Holm und Rippenbruch“. In einem weiteren, sehr interessanten Vortrag informierte uns Daniel Schübeler , der extra für diesen Anlass aus Paderborn anreiste, über die aktuellen Entwicklungen bei der Impellerherstellung.

Die angeregten Diskussionen gingen auch während und nach dem gemeinsamen Nachtessen munter weiter. Nach und nach verliessen die Teilnehmer zufrieden das Meeting und ein erfolgreicher IG Anlass ging so zu Ende. Nun freuen wir uns auf die kommende Flugsaison mit dem ersten Höhepunkt, dem Elektrojettreffen in Dübendorf am 13. Mai.

  • comp_180303_IGEJS_GV18-002-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-003-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-012-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-013-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-019-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-021-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-024-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-031-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-043-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-053-
  • comp_180303_IGEJS_GV18-072-
 

Erstflug der Pilatus PC-24 von Noldi Meier

Am 9.März 2018 hat der Erstflug von Noldi Meiers Pilatus PC-24 stattgefunden. Er hat uns ja am Winterhöck in Kölliken ausführlich über die Entstehungsgeschichte berichtet und den bevorstehenden Maiden flight angekündigt.

Wir gratulieren unserem IG Mitglied Noldi ganz herzlich für die gelungene Lufttaufe. Der Flug wurde von Markus Nussbaumer (Nüssgi22) auf Video festgehalten und kann unter https://www.youtube.com/watch?v=pefbqvXuH_w angeschaut werden. Wir wünschen Noldi viele erfolgreiche und schöne Flüge mit seiner exklusiven PC-24.